Willkommen beim Verband Philatelistischer Experten - VPEX - Die Verbandsprüfer

Die Verbandsprüfer für Briefmarken und postalische Belege

::::: Letzte Meldungen ::::

Internationales VPEX-Symposium / Freitag, 14. Juni 2019 in Berlin
"Einsatz der Spektroskopie zur Zuordnung und Abgrenzung von Farben sowie zur Feststellung von Manipulationen und Fälschungen bei Briefmarken"

Wissen und Forschung - Perforierte Postkarten
Schon Mal was von den Österr. 'Maschinschreibkarten' gehört?

Der "Verband Philatelistischer Experten - VPEX - Die Verbandsprüfer" ist der erste - behördlich überprüfte und bewilligte - philatelistische Prüferverband, bei dem Bezeichnungen bzw. Benennungen mit "Verband" auf der gesetzlichen Grundlage einer Verbands-Legaldefinition beruhen.

Die zertifizierten Verbandsprüfer des VPEX stehen allen Philatelisten gerne mit Auskünften sowie auf Basis der VPEX-Prüfordnung für die Erstellung von philatelistischen Gutachten und Prüfmitteilungen (Atteste, Befunde oder Kurzbefunde, die ALLE mit sichtbaren und unsichtbaren Sicherheitsmaßnahmen fälschungsgeschützt sind) zur Verfügung.

Bitte lesen Sie - auch in ihrem eigenen Interesse - vor der Beauftragung eines Verbandsprüfers die Prüfordnung durch. Sie ist Basis eines jeden Prüfauftrages und VOR Beauftragung eines Verbandsprüfers vom Prüfauftraggeber anzuerkennen.

Zur Kontaktaufnahme mit einem Verbandsprüfer stehen Ihnen die in der Prüferliste bei den jeweiligen Prüfern angegebenen Möglichkeiten zur Verfügung.

Für allgemeine Fragen sowie Anfragen zu einer Mitgliedschaft im Verband Philatelistischer Experten (VPEX) mit oder ohne Prüftätigkeit wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

        kontakt@verbandspruefer.info
        kontakt@vpex.info